MO - FR 10 - 18 UHR

Nach den beiden Artikeln über die Golden Gate Bridge und das Investmentunternehmen Goldman Sachs, beschäftigen wir uns heute mit dem Unternehmen Barrick, dass im Gegensatz zu den beiden anderen Artikeln einen direkten Bezug zum Edelmetall Gold hat.

Das Unternehmen Barrick Gold ist ein weltweit tätiges Bergbauunternehmen, dass sich auf den Abbau von Gold und Kupfer spezialisiert hat. Im folgenden Text stellen wir Ihnen das Unternehmen im Detail vor und gehen auf die einzelnen Abbaugebiete des Unternehmens ein. Barrick setzt mit seinen Minen auf eine hohe Gewinnmarge und auf langfristige Inventionen. Das Unternehmen ist das New Yorker Börse unter dem Aktiensymbol GOLD indexiert. Ebenfalls ist Barrick an der Toronto Stock Exchange mit dem Kürzel ABX indexiert. Barrick verfügt über zehn Abbaugebiete für Gold und drei Abbaugebiete für Kupfer.

Preis für Feingold (999 Gold) im Ankauf in Euro

1 Gramm5 Gramm20 Gramm31,1 Gramm (Goldunze)50 Gramm
54,79 €273,95 €1.095,80 €1.703,97 €2.739,50 €

Berechnen Sie den Wert Ihrer Edelmetalle

Fakten zu Barrick

Bei Barrick handelt es sich um ein profitables Bergbauunternehmen, das seit vielen Jahren am Markt aktiv ist. Es bestehen Operationen in Nordamerika, Südamerika, Afrika und Asien. Der Fokus der Förderung liegt auf Gold und Kupfer. Die geplante Förderung von Unzen liegt zwischen 4-4,5 Millionen Unze pro Jahr.

Hierbei ist zu beachten, dass die Förderung immer vom Goldpreis abhängig ist. Je nach Mine sind die Förderkosten höher und lohnen sich bei einem niedrigen Goldpreis nicht. Aufgrund der Goldpreisentwicklung in den letzten Jahren sind die Minen von Barrick alle sehr profitabel.

Nachhaltiger Goldabbau mit Barrick

Barrick verfolgt bei seiner Unternehmensstrategie einen nachhaltigen Ansatz. Dies bedeutet, dass die Sicherheit der Mitarbeiter großgeschrieben wird. Das Business wird transparent und fair für die Umwelt konzipiert. Es wird auf fruchtbare Partnerschaften mit regionalen und überregionalen Partnern gesetzt.

Die lokale Wirtschaft an den Standorten der Minen wird gefördert und lokale Arbeitskräfte werden mit Priorität eingestellt. Lokale Siedlungen werden in die Planungen des Abbaus mit einbezogen. Die Einflüsse auf die Natur werden auf ein Minimum reduziert und bereits bei der Erschließung der Minen liegt ein Plan für den Rückbau der Mine vor.

Vorstellung der Goldminen

Die Minen im amerikanischen Bundesstaat Nevada gehören dem größten Goldminen Komplex der Welt an. Der Minenverbund besteht aus der Carlin, Corez und Turquoise Ridge Goldmone. In Panama verfügt das Unternehmen über zwei Goldminen mit der Moore und der Monte Negro Mine. Im Senegal wird Gold im Untergrund in Yalea und Gara abgebaut. Die Kibali Mine im Kongo gilt als eine der größten Einzelgoldminen der Welt. Der Abbau von Kupfer findet in Lumwana/Sambia, Zaldivar/Chile und Jabal Sayid/Saudi-Arabien statt.

Zukünftige Abbaugebiete

Für Bergbauunternehmen ist es ungemein wichtig, auch die zukünftigen Abbaugebiete rechtzeitig zu planen. Daher verfügt Barrick über eine große Pipeline an Projekten, die zurzeit noch in Planung sind und über einen langen Zeitraum auf Herz und Nieren geprüft werden. Im Blog finden Sie eine interessante Serie von Artikeln, die sich mit dem Lebenszyklus einer Goldmine beschäftigen.

Die Strategie von Barrick basiert auf vier Punkten. Frühzeitig lukrative und interessante Landflächen für das Unternehmen zu sichern. Den Fokus auf ökonomisch sinnvolle Projekte zu legen. Kooperationen zu knüpfen und die Kosten so gering wie möglich zu halten und letztendlich die Exploration neuer Gebiete durch agile Teams vorantreiben zu können.