MO - FR 10 - 18 UHR

900er Silber

Bei 900er Silber handelt es sich um ein Edelmetall, das zu 90 Prozent aus reinem Silber besteht. Die restlichen 10 Prozent der Anteile bestehen aus Beimengungen anderer Metalle, in der Regel handelt es sich hier um Kupfer. 

Gelegentlich können diese Silberlegierungen allerdings auch Nickel enthalten. 

Silberpreise für 900er Silberlegierungen im Ankauf

GewichtSilberlegierungAnkaufspreis
100 Gramm900er Silber53,00 €
250 Gramm900er Silber132,50 €
500 Gramm900er Silber265,00 €
1000 Gramm900er Silber530,00 €
5000 Gramm900er Silber2.650,00 €
10000 Gramm900er Silber5.300,00 €

Berechnen Sie den Wert Ihrer Edelmetalle

Da es aufgrund eines stark erhöhten Aufkommens von Nickelallergien in weiten Teilen der Bevölkerung nicht unerheblich ist, welche Metalle dem 900er Silber zugefügt wurden, sollte der Schmuckkäufer hier in jedem Fall darauf bestehen, dass ihm bestätigt wird, dass es sich um eine nickelfreie Legierung handelt.

900er Silber reagiert – wie alle hochwertigen Silberlegierungen – extrem auf Umwelteinflüsse, insbesondere auf Schwefel und Sauerstoff. Dies führt zu dem von antiken Silberstücken bekanntem Überzug mit einer schwarzen Patina.

Silber und seine Patina

Dem Kenner gibt diese Patina Aufschluss darüber, dass es sich um ein „echtes“ Stück handelt. Fachleute erkennen dies auch am Geruch. Da bei Schmuckstücken und Bestecken ein Anlaufen, das noch dazu mit einem nicht angenehmen Geruch einhergeht, nicht gewünscht wird, hat die Industrie sich ein Verfahren ausgedacht, um ein extremes Anlaufen zu verhindern.

Denn die Patina verfärbt natürlich nicht nur das Schmuckstück, sondern auch die Haut desjenigen, der den Schmuck trägt. Das hängt mit dem Säureanteil der menschlichen Haut zusammen und führt zu einer grünlichen Verfärbung.


Schmuckstücke aus 900er Silber sollten deshalb auf jeden Fall rhodiniert sein. Dies geschieht dadurch, dass man auf das 900er Silber mit einem galvanischen Verfahren eine 999er Feinsilberschicht aufbringt, die dann das Anlaufen verhindert.

Berechnen Sie den Wert Ihrer Edelmetalle

Interessante Fakten zu 900er Silber

900er Silber, auch als "Coin Silber" oder "Münzsilber" bekannt, wird in verschiedenen Anwendungen verwendet, obwohl es heutzutage nicht mehr so weit verbreitet ist wie reinere Silberlegierungen. Hier sind einige der Verwendungen von 900er Silber:

  • Historische Münzen: In der Geschichte wurden viele Münzen aus 900er Silber geprägt. Diese Münzen wurden in verschiedenen Ländern und Zeiträumen als Währung verwendet. Einige Beispiele sind US-Silbermünzen wie der Morgan Dollar und der Peace Dollar.
  • Historisches Silbergeschirr: Vor der Verbreitung reinerer Silberlegierungen wurde 900er Silber häufig zur Herstellung von Silbergeschirr, Besteck und Servierutensilien verwendet. Diese Stücke können heute Sammlerwert haben.
  • Schmuck: Obwohl es heutzutage nicht mehr so häufig vorkommt, wird 900er Silber gelegentlich für Schmuck verwendet. Die Zugabe von Kupfer verleiht der Legierung Härte und Festigkeit, was in der Schmuckherstellung von Vorteil sein kann.
  • Künstlerische Arbeiten: Silberschmiede und Künstler nutzen manchmal 900er Silber für kreative Projekte und Kunstwerke aufgrund seiner Verarbeitbarkeit und des Vintage-Looks, den es entwickelt.
  • Numismatik und Sammeln: Münzen und Gegenstände aus 900er Silber sind bei Sammlern beliebt und können einen historischen oder numismatischen Wert haben.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Verwendung von 900er Silber in vielen dieser Anwendungen heute seltener ist, da modernere Silberlegierungen mit höherem Silbergehalt wie 925er Silber (Sterlingsilber) und 999er Silber (Feinsilber) häufiger verwendet werden.

800er Silber
835er Silber
925er Silber
999er Silber