MO - FR 10 - 18 UHR

Silberkelche, Silberbecher und Silberpokale

Der silberne Kelch hat eine lange Geschichte, aber nicht-religiöse Kelche sind bis in die späten 1760er Jahre zu Beginn der Herrschaft Georgs III. selten. Religiöse Kelche sind ab Mitte bis Ende des 17. Jahrhunderts mit oder ohne Hostienschale zu finden und werden im Allgemeinen als Kelche bezeichnet.

Aus dem späten 16. und dem gesamten 17. Jahrhundert sind einige (seltene) Kelche für den weltlichen Gebrauch bekannt, die oft ein geringeres Fassungsvermögen haben als spätere Exemplare. 

Mit der Einführung der größeren Esstische in der Mitte des 18. Jahrhunderts wurden Kelche in immer größeren Mengen hergestellt. Sie werden meist als Einzelstücke, oft aber auch als Paare hergestellt. Die Idee größerer Sets taucht erst viel später auf und wurde erst in den 1930er Jahren und später populär.

Preise für Silberkelche, Silberbecher und Silberpokale

GegenstandGewichtLegierungAnkaufspreis
Silberkelch150 Gramm925 Silber78,00 €
Silberkelch150 Gramm900er Silber75,00 €
Silberkelch150 Gramm835er Silber69,00 €
Silberkelch150 Gramm800er Silber66,00 €
Silberbecher100 Gramm925er Silber52,00 €
Silberbecher100 Gramm900er Silber50,00 €
Silberbecher100 Gramm835er Silber46,00 €
Silberbecher100 Gramm800er Silber44,00 €
Silberpokale250 Gramm925er Silber130,00 €
Silberpokale250 Gramm900er Silber125,00 €
Silberpokale250 Gramm835er Silber115,00 €
Silberpokale250 Gramm800er Silber110,00 €

Berechnen Sie den Wert Ihrer Edelmetalle

Vielfältige Verwendung von Silbertrinkgefäßen

Sie wurden oft benutzt, um Wein während einer Zeremonie zu trinken. Viele Menschen führen ihre Entstehung auf religiöse Zeremonien zurück. Sie wurden aus einer Vielzahl von Materialien hergestellt, darunter Steingut, Metall, Glas und Keramik. Ein Kelch aus dem Edelmetall Silber war ein Symbol für Reichtum. Trinkgefäße aus Silber, wie zum Beispiel Weinkelche, wurden schon immer mit viel Fantasie, handwerklichem Geschick und Freude an Dekoration und Ästhetik entworfen. Verziert mit reichen Prägungen, Gravuren, Emaillen, Edelsteinen und mit Sprüchen. Luxuriöse Silberbecher sind seit der Antike bekannt, sie sind nicht nur wegen ihres Wertes wichtig, sondern auch wegen ihrer sozialen, kulturellen und historischen Bedeutung.

Silberpokale

Die Pokale ab den 1760er Jahren sind in der Regel recht groß und von schlichter Form, wobei in den 1780er Jahren einige feine Gravuren auftauchen. Die frühen Pokale stehen in der Regel auf einem runden Fuß und in den 1790er Jahren manchmal auf einem quadratischen Sockel oder einem geformten Fuß. Um 1820 gibt es eine große Vielfalt an Formen und dekorativen Motiven, die auf Pokalen verwendet werden, und die Größen variieren stark.

Woran erkennt man, ob ein Pokal aus echtem Silber ist?

  • Achten Sie auf Markierungen oder Stempel auf dem Silber. Silber ist oft mit 925, 900 oder 800 gestempelt.
  • Testen Sie es mit einem Magneten. Silber ist, wie die meisten Edelmetalle, nicht magnetisch.
  • Riechen Sie daran. Im Gegensatz zu vielen anderen Metallen ist Silber geruchlos.
  • Polieren Sie es mit einem weichen, weißen Tuch. Silber oxidiert und läuft an. Wenn keine schwarzen Rückstände auf dem Tuch erscheinen, handelt es sich nicht um Silber
  • Legen Sie ein Stück Eis darauf. Silber hat die höchste Wärmeleitfähigkeit aller gängigen Metalle oder Legierungen. Selbst bei Raumtemperatur schmelzen echte Silberprodukte das Eis sehr schnell. Wenn es schnell(er) schmilzt, ist es wahrscheinlich Silber. Mit diesem einfachen kleinen Trick können Sie feststellen, ob es sich bei Ihrem Kelch oder Pokal um Sterlingsilber oder eine raffinierte Fälschung handelt.

Silberbecher

Ein Silberbecher ist ein Trinkgefäß, meist mit einem zylindrischen Körper, mit oder ohne Fuß und Henkel oder aber auch mit einem bauchigen Körper, einem hohen Schaft und einem Fuß. Becher aus Edelmetall wurden häufig für die königliche und gesellschaftliche Repräsentation des Adels verwendet, aber auch als Geschenk, insbesondere als Taufgeschenk (z. B. silberner Taufbecher oder silberne Babybecher)was zu einer steigenden Nachfrage nach prächtigen und schön verzierten Tassen und Bechern führte. Typische Geschenke in diesem Sinne könnten auch die silbernen Taufbecher sein. Der antike Silberbecher ist das Gegenstück zum Kelch, er ist sehr oft vergoldet und wird zum Trinken von Wein verwendet. Ein antiker Silberbecher kann sehr reich verziert sein oder eine vergleichsweise naturalistische Form haben

Kann man aus silbernen Kelchen trinken?

Was die Gesundheit und das Wohlbefinden angeht, so schadet es nicht, Wein aus einem silbernen Glas oder sogar einem versilberten Kelch zu trinken. Allerdings wird sich der Geschmack des Weins beim Trinken verändern, wie es das Silber bei jeder anderen Flüssigkeit tun würde. Um sich selbst davon zu überzeugen, füllen Sie einfach einen silbernen Becher mit Wasser und nehmen Sie einen Schluck. Silbergeschirr kann unbedenklich zum Trinken von Wein verwendet werden (oder für alles andere, was der Mensch unbedenklich trinken kann). Es kann den Schwefelgeschmack von Weinen entfernen.

Wie man Silberkelche oder Silberpokale reinigt

Eines der größten Probleme mit Silberpokalen? Sie glänzend zu halten. Sie sollten keine hässlichen Polituren verwenden, denn die tun dem Wein nicht gut. Zahnpasta ist die bessere Wahl, aber spülen Sie sie vor dem Gebrauch gründlich ab.

Versilberte Kelche oder Pokale reinigen

Versilberte Kelche oder Pokale bestehen aus Metall, das mit einer dünnen Schicht aus echtem Silber überzogen ist. Diese Gegenstände müssen bei der Reinigung besonders vorsichtig behandelt werden, damit das Silber nicht absplittert. Gehen Sie vorsichtig mit den Kelchen und Pokalen um und verwenden Sie keine scharfen Scheuermittel. Reinigen Sie versilberte Gegenstände mit einer milden Seife und entfernen Sie Anlaufen mit einer Natronlösung.

  • Schritt 1 - Füllen Sie Ihr Waschbecken mit warmem Wasser und ein wenig Spülmittel. Waschen Sie die Tassen mit einem Schwamm, um alle Rückstände zu entfernen.
  • Schritt 2 - Spülen Sie die Tassen aus und trocknen Sie sie ab. Lassen Sie die Seifenlauge aus dem Spülbecken ablaufen.
  • Schritt 3 - Decken Sie den Boden des Spülbeckens mit einem Blatt Alufolie ab. Füllen Sie warmes Wasser ein und fügen Sie 1/4 Tasse Backpulver hinzu. So viel Lösung herstellen, dass die Tassen untergetaucht werden können.
  • Schritt 4 - Tauchen Sie die versilberten Tassen unter das Wasser und achten Sie darauf, dass sie die Alufolie berühren. Die Beschläge sollten nach einigen Sekunden verschwunden sein.
  • Schritt 5 - Spülen Sie die Tassen erneut aus und trocknen Sie sie gründlich ab.
Achten Sie bitte darauf, dass die Reinigung auf Ihre eigene Gefahr passiert und wir keine Verantwortung für etwaige Schäden übernehmen können!

So verkaufen Sie Silbergegenstände an uns!

Wir unterstützen Sie gerne dabei, Silber- und Tafelsilber zu verkaufen. Hierzu bieten wir Ihnen mehrere Versandarten an. Lesen Sie sich bitte unsere Verkaufsanleitung durch und führen den Ankauf dann durch. Nach Eingang Ihrer Sendung nehmen unsere Experten die Bewertung vor und teilen Ihnen den Ankaufspreis. Möchten Sie Ihre Edelmetalle nicht verkaufen, können Sie sich auf die Gold-zurück-Garantie berufen. Beachten Sie bitte, dass die Rücksendung von Edelmetallen kostenlos ist. Bei der Rücksendung von Nichtedelmetallen erheben wir eine geringe Bearbeitungsgebühr.

Stimmen Sie dem Ankauf zu, wird der Vorgang unserer Buchhaltung übergeben, welcher den Betrag umgehend per Banküberweisung an Sie anweist. Lernen Sie unser Unternehmen näher kennen, indem Sie die Kundenbewertungen lesen oder einen Blick auf die Fragen und Antworten zum Goldankauf werfen.