MO - FR 10 - 18 UHR
040 76 11 85 01
LIVE CHAT

375er Gold


375er Gold ist die erste Goldlegierung, welche auch als Goldschmuck bezeichnet werden darf. Die 333er Goldlegierung darf beispielsweise nur als goldmetallhaltige Legierung verkauft werden. Wie der Name 375 schon sagt, sind in diesen Schmuckstücken 37,5% Gold enthalten. Die restlichen 62,5 % teilen sich vornehmlich in Silber und Kupfer auf. Die Anteile der Beimischungen orientieren sich in erster Linie an der Farbe, welche erreicht werden soll. Je nach Verwendung kann die Oberfläche des Schmuckstücks auch noch mit weiteren Materialien verfeinert werden, um einen Glanz oder Mattigkeit herstellen zu können.

Verschiedene 375er Farbgold Varianten

Selbstverständlich gibt es verschiedene Farbgoldvarianten wie 375er Rotgold, 375er Weißgold oder die gängigste Variante, das 375er Gelbgold. Im Gegensatz zu höherwertigen Legierungen ist das 375er Gold leider nicht zu 100 Prozent farbfest, sodass es sich durch Benutzung in Richtung braun oder grün verfärben kann. Verwendung findet das 375er Gold als Schmuckgold und ist in den letzten Jahren immer mehr in Mode gekommen und ersetzt in vielen Fällen die 333er Goldlegierung.

375er Gold verkaufen


Selbstverständlich können Sie an moneyGold.de auch 375er in unterschiedlichsten Farblegierungen verkaufen. Wir bieten Ihnen einen transparenten Preis für das Gold an. Mit Hilfe unseres Goldrechners können Sie den möglichen Ankaufspreis vorab berechnen, sodass Sie genau wissen, wie viel Geld wir Ihnen auszahlen können. Die Abwicklung erfolgt einfach und kinderleicht über unsere Versandtasche. Die Einsendung ist bis zu einem Wert von 500 Euro versichert. Sollten Sie höhere Werte verkaufen wollen, können Sie gerne auf den Wertversand zurückgreifen. Alles Weitere zum Ablauf erfahren Sie in unserer Verkaufsanleitung.

Verfärbt sich 375 Gold?

Leider sind vor allem kleine Goldlegierungen dafür anfällig anzulaufen. Dies liegt an den anderen Bestandteilen der Legierung, welche dafür sorgen das Schmuckstücke mit der Luft oxidieren. Auch können äußere Einflüsse wie Kosmetika, Schweiß etc. dafür verantwortlich sein, dass der 375 Goldschmuck unansehnlich schwarz wird. Mit entsprechender Schmuckpflege bekommen Sie den Schmuck aber wieder ansehnlich. Für einen Ankauf von 375 Gold spielt der Zustand hingegen keine Rolle, selbstverständlich können Sie uns auch Altgold oder Bruchgold verkaufen. Der Zustand des Goldes hat auch keine Auswirkung auf den aktuellen Ankaufspreis, welcher mit dem Wert Rechner berechnet werden kann.

Wofür wird 375 Gold verwendet?

Da es sich bei 375 um eine relativ geringe Goldlegierung mit 37,5 Prozent Anteil Gold handelt, wird diese gerne für Einstiegsgoldschmuck verwendet. Gerne werden beispielsweise Verlobungsringe aus 375 Gold gefertigt oder Goldschmuck, welcher als kleines Geschenk verschenkt werden kann. Neben der Gelbgoldvariante gibt es auch andere Farbgoldlegierungen aus 375 Gold, welche aber alle den gleichen Preis aufweisen.

Beispiele für gängige Schmuckstücke aus 375 Gold:

  • Armband
  • Ohrringe
  • Ringe
  • Ketten

Ankauf von 375 Gold über moneyGold

Auch wenn die 375 Goldlegierung nicht explizit in unserem Goldrechner ausgewiesen ist, können Sie diese Goldlegierung selbstverständlich an uns verkaufen. Sobald Ihre Sendung bei uns im Labor eingeht, übernehmen unsere Mitarbeiter im Labor die fachgerechte Analyse Ihrer Edelmetalle. Sie werden schell merken, dass wir großen Wert auf eine schnelle und absolute direkte Abwicklung des gesamten Ankaufs legen.

In den meisten Fällen ist solch ein Ankauf innerhalb von wenigen Werktagen abgeschlossen und Sie können sich über den hohen Ankaufspreis auf Ihrem Konto freuen. Werfen Sie bitte auch einen Blick auf unsere Kundenbewertungen, um unser Angebot näher kennenlernen zu können. Viele unserer Kunden machen davon gebrauch unser Angebot, nach einer Transaktion zu bewerten. Sie als Neukunde können von den Erfahrungen der Altkunden profitieren und sich unabhängig und umfassend über unseren Goldankauf zu informieren.

Goldlegierungen
333er Gold