MO - FR 10 - 18 UHR
040 76 11 85 01
LIVE CHAT

375er Gold


375er Gold ist die erste Goldlegierung, welche auch als Goldschmuck bezeichnet werden darf. Die 333er Goldlegierung darf beispielsweise nur als goldmetallhaltige Legierung verkauft werden. Wie der Name 375 schon sagt, sind in diesen Schmuckstücken 37,5% Gold enthalten. Die restlichen 62,5 % teilen sich vornehmlich in Silber und Kupfer auf. Die Anteile der Beimischungen orientieren sich in erster Linie an der Farbe, welche erreicht werden soll. Je nach Verwendung kann die Oberfläche des Schmuckstücks auch noch mit weiteren Materialien verfeinert werden, um einen Glanz oder Mattigkeit herstellen zu können.

Verschiedene 375er Farbgold Varianten

Selbstverständlich gibt es verschiedene Farbgoldvarianten wie 375er Rotgold, 375er Weißgold oder die gängigste Variante, das 375er Gelbgold. Im Gegensatz zu höherwertigen Legierungen ist das 375er Gold leider nicht zu 100 Prozent farbfest, sodass es sich durch Benutzung in Richtung braun oder grün verfärben kann. Verwendung findet das 375er Gold als Schmuckgold und ist in den letzten Jahren immer mehr in Mode gekommen und ersetzt in vielen Fällen die 333er Goldlegierung.

375er Gold verkaufen


Selbstverständlich können Sie an moneyGold.de auch 375er in unterschiedlichsten Farblegierungen verkaufen. Wir bieten Ihnen einen transparenten Preis für das Gold an. Mit Hilfe unseres Goldrechners können Sie den möglichen Ankaufspreis vorab berechnen, sodass Sie genau wissen, wie viel Geld wir Ihnen auszahlen können. Die Abwicklung erfolgt einfach und kinderleicht über unsere Versandtasche. Die Einsendung ist bis zu einem Wert von 500 Euro versichert. Sollten Sie höhere Werte verkaufen wollen, können Sie gerne auf den Wertversand zurückgreifen. Alles Weitere zum Ablauf erfahren Sie in unserer Verkaufsanleitung.

Goldlegierungen
333er Gold