MO - FR 10 - 18 UHR
040 76 11 85 01
LIVE CHAT

Kookaburra Silbermünze aus Australien

Fakten zur Kookaburra Silbermünze

Eine Silbermünze mit Weltruhm ist die Kookaburra aus Australien, sie wird von der Perth Mint herausgegeben. Die australische Silbermünze gilt als besonders schön und ist eine beliebte Anlagemünze. Sie ist als 1kg Münze, 10 Unzen Münze, 2 Unzen Münze und 1 Unzen Münze erhältlich. Die ersten Versionen gab es ab 1990 nur als 1 Unzen Münze, darauf folgen ein Jahr später die anderen Größen. Die Prägestätte der Kookaburra, Perth Mint, verpflichtete sich dazu, bis zum Jahr 2010 keinesfalls mehr als 300.000 Stück pro Jahr zu verkaufen. Danach können jedes Jahr 500.000 Stück herausgegeben werden.

Eine Seite dieser Silbermünze bildet jeweils einen Kookaburra Vogel aus Australien ab, die Darstellung variiert. Die andere Seite der Münze zeigt immer die Queen Elisabeth II. Den Kookaburra Vogel gibt es jedoch nicht nur in Australien, man begegnet ihm auch bei uns. Er ist ein Eisvogel und trägt bei uns Namen „Lachender Hans“ oder auch „Jägerlist“.
Kookaburra Sonderausgaben

Einige Serien der Kookaburra Silbermünze sind limitiert. Die „Gildet Edition“ ist beispielsweise nur 15.000 mal hergestellt worden. Sie hat 24 Karat und wird in einem schönen Etui mit einem Zertifikat verkauft. 2009 wurde eine Sonderausgabe produziert, die BU-Variante. Sie bestand aus einem Set mit 20 Münzen aus den Jahren 1990 bis 2009. Alle Münzen dieses Sets sind mit einem P20 Zeichen gekennzeichnet und tragen das Jahr 2009 als Prägejahr.

Kookaburra Münzen sind nur als Silbermünzen zu bekommen!

Abgesehen von der Sonderausgabe „Gildet Edition“ ist der Kookaburra ohne Ausnahme nur als Silbermünze hergestellt worden. Es gibt auch ein paar Sammlerausgaben in „Proof Qualität“.

Weitere Informationen zur Kookaburra

  • Land: Australien
  • Kontinent: Australien/Ozeanien
  • Hersteller: The Perth Mint Australien
  • Feinheit: 999/1000 Silber
  • Nennwert: AUD, Australische Dollar
  • Typ: Anlagemünze aus Silber
Silbermünzen