MO - FR 10 - 18 UHR

5 beliebte Goldschürftechniken für kleine Goldsucher

Es gibt viele unterschiedliche Methoden, um Gold zu finden. Nachfolgend haben wir jedoch ein paar der häufigsten Methoden herausgesucht, die in der Regel von kleinen Goldsuchern verwendet werden:

Aktueller Ankaufspreis Feingold in Euro

LegierungGewichtAnkaufspreis
999er Gold31,1 Gramm1.509,59 €

1. Goldwaschen

Goldwaschen ist die gebräuchlichste und kostengünstigste Methode, um nach Gold zu schürfen. Mit ein wenig Übung ist es sehr einfach, die Grundlagen des Goldwaschens zu erlernen. Man gibt einfach eine Schaufel voll Kies in die Pfanne und bewegt die Pfanne unter Wasser von einer Seite zur anderen, um das Gold vom Kies zu trennen. Da das Gold das schwerste Element im Fluss ist, fällt das Gold auf den Boden der Pfanne, und durch leichtes Kippen der Pfanne werden der Kies und anderes leichteres Material aus der Pfanne gespült. Schließlich bleibt in der Pfanne nur noch das Gold (hoffentlich!) und der schwere schwarze Sand zurück. Pfannen sind großartig, weil sie leicht zu transportieren sind und man schnell verschiedene Bereiche untersuchen kann. Sie können jedoch nur eine begrenzte Menge an Material verarbeiten, da es mehrere Minuten dauert, eine kleine Menge an Kies zu verarbeiten.

2. Schleusenkasten

Ein Schleusenkasten ist ein sehr einfaches und effektives Werkzeug, um Gold in einem Fluss oder Bach zu finden. Es handelt sich um einen langen, schmalen Trog mit Riffeln, in den Sie Kies schaufeln, um ihn zu verarbeiten. Die Schleuse wird parallel zur Strömung des Flusses aufgestellt, so dass schnell fließendes Wasser über die Riffel schwemmt. Sie nutzt die natürliche Wirkung des Wassers, um das schwerere Gold von den leichteren Kieselsteinen zu trennen. Das Gold bleibt in den Riffeln der Schleuse hängen, während die seichteren Kiesel mit der Strömung flussabwärts gespült werden. Schleusenkästen werden seit Hunderten von Jahren verwendet und sind eine einfache Möglichkeit, viel mehr Material zu verarbeiten als mit einer Goldpfanne.

3. Trockenwäscher

Anstatt Wasser aufzuwirbeln, um schweres Gold vom Kies zu trennen, verwendet ein Trockenwäscher Luft und Vibration. Damit ein Trockenwäscher effizient arbeiten kann, muss das Material vollständig trocken sein. Sie werden in der Regel in Gebieten eingesetzt, in denen kein Wasser zur Verfügung steht, vor allem in trockenen Wüstengebieten abseits von Bächen und Flüssen. In den USA werden sie vor allem in den südwestlichen Bundesstaaten wie Nevada, Kalifornien und Arizona eingesetzt.

4. Saugbagger

Ein Saugbagger ist im Wesentlichen ein Unterwasserstaubsauger. Er saugt mit einem benzinbetriebenen Saugschlauch das Material aus dem Flussbett auf. Der Kies wird durch den Schlauch nach oben gezogen und durch einen Schleusenkasten geleitet. Der Kies wird auf die gleiche Weise verarbeitet wie beim Schleusenkasten beschrieben. Der größte Vorteil eines Saugbaggers ist die gasbetriebene Pumpe, die das Material buchstäblich an die Oberfläche saugt, anstatt den Kies manuell mit Schaufel und Eimer in die Schleuse zu bringen. Ein erfahrener Bagger kann eine große Menge an Material verarbeiten, was zu einer viel höheren Goldausbeute führt als andere kleine Methoden.

5. Metalldetektoren

Ein Metalldetektor ist ein elektronisches Gerät, das dazu dient, im Boden vergrabenes Metall zu finden. Der Detektor hat einen langen Schaft mit einer Suchspule, die Sie knapp über der Bodenoberfläche schweben lassen, und wenn er über ein Metallstück fährt, ertönt ein akustisches Signal. Metalldetektoren sind zwar äußerst effektiv bei der Goldsuche, aber sie haben auch eine sehr steile Lernkurve. Um erfolgreich zu sein, ist es wichtig, in einenhochwertigen Metalldetektor zu investieren, der speziell für die Goldsuche konzipiert ist. Es gibt buchstäblich Tonnen von Metall im Boden: alte rostige Nägel, Dosen, Schuhanzieher, Bleikugeln, Messinghülsen usw. Und ein Goldsucher muss in der Lage sein, den Klang eines Goldnuggets von den Tausenden von "Müll"-Zielen da draußen zu unterscheiden. Selbst ein hochqualifizierter Metalldetektorbenutzer wird viel Zeit damit verbringen, nach Müll zu graben. Im Gegensatz zu anderen Methoden wird ein Metalldetektor viele kleine Goldstücke übersehen, da er ein ausreichend großes Goldstück benötigt, um einen hörbaren Ton zu erzeugen. Aber wenn Sie wirklich daran interessiert sind, große Nuggets zu finden, könnte ein Metalldetektor Ihre beste Option sein.