MO - FR 10 - 18 UHR
040 76 11 85 01
LIVE CHAT

Gold Nugget oder Kangaroo (Känguru) aus Australien


Der Gold Nugget und der Kangaroo sind im Grunde dieselbe Münze der australischen Perth Mint, allerdings trug diese Münze zwischen dem Jahr der Erstausgabe 1986 und dem Jahr 1989 das Motiv des Welcome Stranger Nuggets, ab 1990 wurde das Känguru abgebildet. Das Welcome Stranger Nugget war 1869 im australischen Moliagul gefunden worden, bestand aus nahezu reinem Gold von 2.316 Feinunzen (rund 72 Kilogramm) und gilt bis heute als der größte Fund an gediegenem Gold, der je gemacht wurde.

Es gab zwar noch größere Funde großer Goldklumpen, in diesen war aber das Gold mit freilich sehr hohem Anteil in Erzen eingeschlossen. Zunächst verwendete die Perth Mint das Welcome Stranger Nugget als Motiv, wechselte dann aber ab 1990 zum attraktiveren Motiv des für Australien so typischen Kängurus. Natürlich lässt sich daher sagen, dass diejenigen Münzen der Serie, die von 1986 bis 1989 geprägt wurden, Gold Nuggets sind, die späteren Münzen jedoch Kangaroos. Es handelt sich allerdings aus der Betrachtung des australischen Herstellers heraus, der auch andere Goldmünzen herausgibt, um eine zusammenhängende Serie.

Das Känguru-Motiv wechselt auch jährlich, Motivwechsel - auch der vom Nugget zum Kangaroo - sind bei Münzserien durchaus nichts Seltenes. Die Münze wurde von der Perth Mint auch auf andere Weise verändert, seit 2008 erscheint sie in der Feinheit 999,9/1000, erst ab diesem Zeitpunkt nannte sie die offizielle australische Seite "Australian Kangaroo". Die Bezeichnung "Australian Nugget" oder "Gold Nugget" findet sich daher noch vielfach für die Serien bis 2007. Die Motive bestehen aus der Queen Elizabeth II. auf der Rückseite, die auf Commonwealth-Münzen erscheint, vorn ist das Nugget oder das Känguru zu sehen.

Stückelungen des Kangaroo

Die Ein-Unzen-Münze trägt einen Nennwert von 100 Australischen Dollar, als Stückelungen erscheint der Gold Nugget oder Kangaroo in einer sehr großen Bandbreite: Es gibt ihn in mit einem Kilogramm Gewicht, weitere Stückelungen sind 10 Unzen, zwei Unzen, eine Unze, 1/2 oz, 1/4 oz, 1/10 oz und seit 2010 mit einem Gewicht von 0,5 Gramm.

Das Gold Nugget beziehungsweise Kangaroo gibt es in den Prägequalitäten Polierte Platte und Stempelglanz. Die Anlagemünze ist gut handelbar und sehr bekannt, allerdings weisen auch ältere Jahrgänge wie die Gold Nuggets bis 1989 kaum hohen Sammlerwert auf. Als Anlagemünze erscheint das Kangaroo aber zu einem relativ günstigen Preis sehr nahe am Spotpreis für Gold, was die Münze unter Anlegern begehrt macht, weil sie immerhin die Feinheit four nine fine aufweist.


Der Prägeaufschlag ist sehr gering, zudem erweist sich die Münze als hoch fungibel, kann also sehr gut bezogen und wieder verkauft werden. Anleger empfehlen, einen Kangaroo nicht seiner originalen Kapsel zu entnehmen, die Oberfläche aus reinstem Gold ist sehr empfindlich.

Kangaroo / Nugget Ankaufspreise

Die bekannte Goldmünze aus Australien wird seit dem Jahr 1987 hergestellt und herausgeben. Die Goldmünzen sind in der Stückelung von 100, 50, 25, 15 und 5 australischen Dollar hergestellt und in 1 Unze, ½ oz, ¼ oz, 1/10 oz und 1/20 oz. Seit kurzem gibt es die Australien Nugget auch in den Größen 10 Unzen, 2 Unzen un 1 Kilogramm. Diese Versionen nennt man Large Australien Nugget. Die Australien Nugget Ankaufspreise hängen, wie alle Preise von Goldmünzen, mit dem Goldpreis zusammen.

Je höher der Preis für Gold aktuell ist, desto höher sind die Australien Nugget Ankaufpreise. Natürlich hängt der Ankaufpreis auch mit dem Gewicht der Münze zusammen. Seit Mai 2010 wird eine Australien Nugget herausgeben, die mit einem Gewicht von 0,5 Gramm die kleinste Anlagemünze der Welt ist. Die Münze hat einen Nennwert von 2 Dollar, der Materialwert überschreitet diesen Nennwert jedoch. Sie ist besonders für Anleger interessant, die nur eine kleine Menge Geld investieren möchten. Auch in diesem Fall hängen die Australien Nugget Ankaufpreise mit dem aktuellen Goldwert zusammen. Je höher der Goldwert ist, desto höher ist der Ankaufpreis für diese Goldmünze.

Das Hauptmotiv der Goldmünze ist, bis zum Jahr 1989, das australische Känguru. Jedes Jahr wird ein anderes Bild des Wappentiers abgebildet. Bis zum Jahr 2007 wurde, auf der Rückseite der Münze, die Jahreszahl der Münze abgebildet. Zudem findet man hier das Bildnis der Königin Elisabeth II. Dieses Bildnis wird der Königin regelmäßig neu angepasst. Man kennt diese Goldmünze auch unter dem Namen „Känguru-Nugget“. Seit dem Jahr 2008 nennt man die Münze Australian Kangaroo und das Prägejahr wird nun auf der anderen Seite eingeprägt. Dies hat keine Auswirkungen auf den Ankaufspreis.

Goldmünzen