750er Gold - Gold mit einem Reinheitsgrad von 18 Karat

Wenn Sie altes Gold verkaufen möchten, kommt es vor allem darauf an, welcher Goldanteil im jeweiligen Goldschmuck enthalten ist. 750er Gold ist nach wie vor die Legierung, die am häufigsten bei der Schmuckherstellung verwendet wird. Das 750er besteht zu 75 Prozent aus reinem Gold und 25 Prozent aus Kupfer, Silber und anderen Legierungen.

Wichtig für die Schmuckherstellung: 750er Gold

750er Gold wird mit 18 Karat (18 K) bewertet. Die Karatbezeichnungen zu kennen, ist vor allem dann wichtig, wenn man im Ausland Schmuck erwerben möchte. Das metrische System, wie es hierzulande seit langer Zeit verwendet wird, ist noch nicht in allen Staaten bekannt. Wer also ein 18-Karat- Goldschmuckstück in den Händen hält, kann sich sicher sein, dass es sich um 750er Gold handelt.

75 Prozent reines Gold

Man muss hier also unterscheiden zwischen dem Gewicht (Preis pro Gramm) des Goldes, das in Unzen angegeben wird, und der Reinheit des Goldes, die in Karat oder metrisch benannt ist. 750er Gold ist somit eine hochwertige, aber keine absolut reine Goldlegierung.

750er Gold in verschiedenen Farben

Besonders beliebt in der Schmuckproduktion ist das 750er Gold in Italien. Zwar wird dort gelegentlich auch höherwertiges Gold (850er) verarbeitet, aber das ist eher die Ausnahme. Eine Farbveränderung des Goldes entsteht durch die Beimischung von anderen Metallen bei der Legierung. Ist der Silber- beziehungsweise Platinanteil höher, tendiert die Farbe zum Weißgold. Wird der Kupferanteil höher beigemischt, bleibt es bei der goldenen (Gelbgold) respektive rotgoldenen (Rotgold) Färbung.

750er Gold für Eheringe

Besonders beliebt ist das 750er Gold auch für die Herstellung von Trauringen. Da Trauringe einer starken Belastung ausgesetzt sind, eignet sich ein zu hoher Feingoldanteil nicht, weil das Material einfach zu weich ist. Unschöne Kratzer auf der Oberfläche ließen sich nicht vermeiden.

Wert des Goldes wird fein säuberlich berechnet

Ob 585er oder 750er Gold – bei unserem Goldschmuck-Ankauf wird stets der aktuelle Goldpreis zugrunde gelegt. Mithilfe des Goldrechners auf moneygold.de können Sie bereits im Vorfeld austesten, welche Konditionen in Ihrem Fall möglich sind.

Wenn Sie sich eingehend beraten lassen möchten, stehen wir Ihnen selbstverständlich telefonisch (Nummer: 040 / 76 11 85 01) und per E-Mail (info@moneygold.de) zur Verfügung.