MO - FR 10 - 18 UHR
040 76 11 85 01

Information aufgrund Coronavirus: Wir sind weiterhin in vollem Umfang für Sie da! Es gibt keine Einschränkungen oder Verzögerungen. Bleiben Sie Gesund!

Beliebte Serien zum Thema Gold

Welche Goldminen Serien sind zu empfehlen

Wir kaufen nicht nur ihr Gold an, sondern interessieren uns auch sonst für das Thema Edelmetalle und Gold. Also ist es nicht verwunderlich, dass wir uns auch in unserer Freizeit gerne mit dem Thema beschäftigen. Was ist da nicht besser, als das man sich eine TV-Serie über Goldminen und Goldgräber zur Entspannung ansieht.

Dies hat mittlerweile auch die TV-Industrie erkannt und hat daher in den letzten Jahren zahlreiche neue Serien auf den Markt geworfen. Hierbei sollte man aber immer aufpassen, in wie weit diese Serien überhaupt Authentizität widerspiegeln oder mehr nach einem vorgefertigten Drehbuch verlaufen.

Insgesamt bieten solche Serien einen guten Einblick in das heutige Leben moderner Glücksritter. Hierbei muss aber deutlich unterschieden werden, zwischen der Förderung von Gold durch Goldgräber und zum anderen die Förderung von Gold durch multinationale Minenkonzerne.

Goldrausch in Alaska

Sicherlich eine der bekanntesten Serie ist Goldrausch in Alaska, welche seit dem Jahr 2010 im TV ausgestrahlt wird. Hierbei geht es je Staffel um unterschiedliche Teams an Goldschürfern, welche vornehmlich in Alaska oder im Yukon Gold schürfen. Geprägt ist die Serie von den unterschiedlichen Charakteren, welche über mehrere Staffeln an der Serie teilnehmen, sodass der Zuschauer eine Beziehung aufbaut.

Dies führt dazu, dass man bei jedem Erfolg als auch Misserfolg mitfiebert und es kaum erwarten kann, wann die nächste Folge im TV abzurufen ist. Laut Angaben der Produktionsfirma handelt es sich bei Goldrausch in Alaska nicht um eine geskriptete Serie. Dabei sollte aber beachtet werden, dass sehr viel Filmmaterial gedreht wird und nur ein Bruchteil letztendlich zum Einsatz kommt. Es kann durchaus sein, dass Filmaufnahmen in unterschiedlicher Reihenfolge zusammengeschnitten werden, um die Spannung zu erhöhen.

Uns gefällt die Serie sehr gut, weil Sie einen sehr guten Einblick in das einsame Leben der Goldgräber gibt. Vor allem in den ersten Staffeln hat die ganzen Geschichte noch etwas blauäugiges, da die Teilnehmer sich ohne große Vorkenntnisse nach Alaska aufmachen.

Dementsprechend gibt es zahlreiche Pannen und als Zuschauer fühlt man sich gut unterhalten. In den letzten Staffeln nehmen die Schürfgebiete deutlich größeres Ausmaß an. Viele größeres Schürfgerät kommt zum Einsatz und sehr viel Gold im Vergleich zu den Episoden in den ersten Staffeln wird gefördert.

Ein Highlight sind sicherlich die Schwimmbager, welche während der Serie restauriert wurden und dann wieder zum Einsatz gebracht wurden. Dies sind schon wahre Stahlungeheuer. Vor allem der Erfindungsreichtum mitten in der Wildnis solche Stahlgiganten nach 80 Jahren wieder zu reaktivieren hat uns beeindruckt. Daher ist Goldrausch in Alaska für uns eine klare Guckempfehlung.

Goldtaucher in Alaska

Ebenfalls in Alaska spielend bietet Goldraucher in Alaska einen sehr guten Eindruck darüber, wie mit Verhältnismäßig einfachen Mitteln im eiskalte Wasser vor Alaska nach Gold getaucht wird. Mit Hilfe von kleinen Schürfbooten, wird durch Taucher über einen Schlauch die oberste Bodenschicht im Wasser auf das Boot durch einen Filter gejagt. Hier kommt es vor allem darauf an, die passenden Stellen zu finden, wo sich Gold über die Jahrtausende abgesetzt hat. Vor allem die unwirklichen Bedingungen im eiskalten Wasser + Schnee und Eis sorgend dafür, dass diese Serie durchaus sehenswert ist.

Goldjäger in Afrika

Mit der Serie wurde versucht auf den erfolgreichen Zug von Goldrausch in Alaska aufzuspringen. Uns konnte die Serie nicht überzeugen und wurde nach zwei Staffeln wieder abgesetzt. Allgemein wäre dies ein sehr interessantes Thema gewesen, da der afrikanische Kontinent mit sehr vielen Mythen umgeben ist.

Goldrausch in Australien

Bei der Serie Goldrausch in Australien handelt es sich um eine deutschsprachige Produktion. Ein deutscher Abenteurer begibt sich nach Australien um dort mit seinem australischen Goldgräberfreund auf die Suche nach Gold zu begeben. Die Serie ist spannend gestaltet, da unterschiedliche Aspekte der Goldsuche zur Sprache kommen. Auch ist es interessant zu erfahren, wie einsame Glücksritter in Australien nach Gold suchen.

Fazit

Sicherlich ist Goldrausch in Alaska der Spitzenreiter in Sachen Gold TV-Serien, was vor allem auch daran liegt, dass hier viel Geld hinsichtlich der Produktion ausgegeben wird. Nicht zu verachten ist aber auch die deutschsprachige Produktion Goldrausch in Australien, welche nach dem Prinzip produziert wird, dass man guten Freunden bei der Goldsuche über die Schulter schaut.

?>